Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold

Die Feuerwehr Altenberg gratuliert den drei Jungfeuerwehrmänner Paul Aichhorn, Lukas Baumgartner und Stefan Mayr-Kellerer recht herzlich zum erfolgreich bestandenen Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold.
Dieses ist das höchste und zugleich auch anspruchsvollste Abzeichen welches ein Jungfeuerwehrmitglied in seiner Laufbahn erreichen kann, Voraussetzung für ein Antreten sind das Wissenstestabzeichen in Gold und eine mindestens drei malige Teilnahme am Landeswettbewerb in Silber.
Bei der Abnahme mussten die Teilnehmer drei Brandübungen (Saugleitung herstellen, Angriffsleitung vornehmen und Gerätekunde), zwei Technische Übungen (Absichern eines Verkehrsunfalles und Gerätekunde), Erste Hilfe und Theoretische Frage über das Feuerwehrwissen absolvieren.
Besonders bedanken muss sich die FF bei den Jugendbetreuern Stefan Thumfart und Gerald Gschwandtner, welche viele Stunden Ihrer Freizeit opfern, damit unsere Burschen auf diesen Tag bestens vorbereitet sind.